Wohnhaus, Stralsund-Knieper Nord

Das bestehende ehemalige Wohnheim, um 1975 als 3-geschossiger Plattenbau errichtet, wird für die Wohnungsbaugenossenschaft Volkswerft Stralsund eG umfangreich umgebaut, saniert und um
ein Dachgeschoss erweitert. Im Ergebnis entstehen 34 hochwertige barrierefreie Wohnungen, welche sehr individuelle und in der Raumkonfiguration differenzierte Grundrisse aufweisen. Jede der Wohnungen verfügt über einen großzügigen Freibereich als Balkon oder Terrasse.

Besondere Anforderungen

Bauen im Bestand; Umbau industrieller Wohnungsbau der DDR; Erweiterung um ein Geschoss; altengerechtes, barrierefreies Wohnen; Energieeffizientes Bauen, Einsatz regenerativer Energien; KFW 70 Standard; Solarthermie

Kategorie

Wohnungsbau

Standort

Heinrich-Mann-Str. 54-56
18435 Stralsund
Deutschland

Auftraggeber

Wohnungsbaugenossenschaft
Volkswerft Stralsund eG
Kedingshäger Straße 78
18435 Stralsund
Frau Mau
Tel. 03831- 377015

Leistungsphasen nach HOAI

Generalplaner: LPH 1-8 gem. § 33 HOAI , § 53 HOAI ; LPH 1-6 gem. § 49 HOAI

Planungsbeginn

08 / 2011

Baubeginn

02 / 2012

Fertigstellung

03 / 2013

Verfahren

Direkter Auftrag