Wohnanlage, Anklam-Altsadt

Grundstückück
Das Grundstück befindet sich im nordwestlichen Teil Anklams, dem historischen Kern der Stadt.

 

Aufgabe

  • Reaktivierung des leerstehenden Gebäudes in seiner ursprünglichen Funktion als Wohngebäude mit 6 Wohneinheiten
  • individuelle Grundrisse der Wohnungen mit hohen räumlichen und funktionalen Qualitäten
  • Neubau eines repräsentativen Wohnhauses mit 3 Wohneinheiten
  • Sanierung nach KfW 60 Standard

 

Lösung

  • Rückbau und Entkernung des Bestandes
  • Sanierung deös Gebäudes im Mauwerksbau mit massiven Stahl-Beton Decken
  • die wärmetechnisch ertüchtigte Putzfassade nach historischem Vorbild mit charakteristischer Profilierung wurde auf der Strassenseite wiederhergestellt
  • die Hoffassade wurde in ihrer Gliederung geändert: bodengängige Fenster als Holzelemente eingeführt, Balkone, Loggien und Sonnenschutzelemente ergänzen die Ansicht
  • der Neubau schließt den historischen Strassenzug mit einer zeitgemäßen Formensprache ab
  • das Gebäude verfügt über ein ökologisches energiesparendes Gesamtkonzept mit einer Geothermieanlage für die Beheizung und Kühlung
  • bei beiden Gebäuden wurde der KfW 60 Standard erfüllt
Kategorie

Wohnungsbau

Auftraggeber

Fam. Dittrich,
Akazienstraße 9
Anklam 17389

Leistungsphasen nach HOAI

LPH 1-7 gem. § 33 HOAI

Planungsbeginn

2007

Verfahren

Direkter Auftrag