Rechenzentrum, Bratislava SK

Grundstück
CEPIT (CENTRAL EUROPEAN PARK FOR INNOVATIVE TECHNOLOGIES) liegt im Nord-Osten von Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei. Der Park mit einer Fläche von 60 ha und 1 Mio m2 BGF dient zur Ansiedlung von innovativen Firmen sowie von öffentlichen und privaten Forschungs- und Bildungseinrichtungen, wie z. B. Korrespondenzzentrum der Technischen Universität, Ausbildungsinstituten, Kongresszentren, etc. Die Nutzung von erneuerbaren Energien und umwelt-freundlichen Bautechnologien sowie die Minimierung der Treibhausgasemissionen werden in der Planung und bei dem Betrieb des gesamten CEPIT – Areals berücksichtigt.

 

Aufgabe

  • CEPIT DATA CENTER als flexibles Gebäude mit rund 6.000 m2 für die Unterbringung von Server- und IT-Infrastruktur – von Netzanbietern unabhängiges Rechenzentrum mit hochsicherer und carrier-neutraler Infrastruktur
  • sinnvolle Nutzung und Verwertung der „Abfallwärme“ der Server
  • Unterbringung von Schulungs- und Demonstrationsräumen
  • Schaffung einer städtebaulich präsenten Eingangssituation für den Gesamtkomplex

 

Lösung

  • konsequente funktionelle Zonierung in zwei Bereiche
    1. zweigeschossiger Bürotrakt mit Schulungs- und Demonstrationsräumen, die stirnseitig angeordnet sind
    2. klimatisierte fensterlose Serverhalle mit der Technikzone
  • verglaste und großzügige Eingangshalle / Verbinder als Verkehrsfläche mit hoher Aufenthaltsqualität und integrierter Cafeteria bildet eine Bindung zwischen Bürotrakt und Serverhalle
  • Klimatisierung der Serverschränke durch Doppelboden mit Absorptionskühlung
  • effiziente Nutzung und Speicherung der produzierten Wärme für die Heizung des Verbinders und Bürotrakts
  • flexible Anordnung und Größe der Büromodule (1,40 m)
  • konsequenter Einsatz industrieller Materialien und Fertigteilelementen
Kategorie

Gewerbebau + Behörde

Auftraggeber

CEPIT – Central European Park for Innovative Technologies Bratislava Vysoká 26
SK 811 06 Bratislava
Tel. +421 257 10 10 36

Leistungsphasen nach HOAI

LPH 1-4 gem. § 33 HOAI

Planungsbeginn

2007

Verfahren

Direkter Auftrag