Kaufhaus, Rostock-Innenstadt

Grundstück/ Bestand
Das Kaufhaus befindet sich in der Haupteinkaufsstraße Rostocks.
Das Grundstück mit 1100m2 Fläche war im Bestand mit einem Geschäftshaus aus den 1980er Jahren bebaut.

 

Aufgabe

  • Errichtung eines Kaufhauses für hochwertige Mode mit entsprechend attraktiver Gestalt
  • wenn möglich Umbau des Bestandes
  • hohe Flächeneffizienz
  • geringes Kostenbudget
  • Aktivierung der Käuferwege in die Tiefe des Gebäudes
  • Integration eines Anteils an Wohnen als Auflage der Stadt

 

Lösung

  • Abriss des Bestandes
  • baurechtliche Sicherung der 100% überbaubarkeit des Grundstücks – Schaffung von 3 annähernd gleichwertigen Verkaufsebenen im Basement, EG und OG
  • die repräsentative Fassade des Gebäudes differenziert sich bewusst zur historischen Nachbarbebauung, ohne die lokalen Proportionen zu missachten
  • Transparenz und eine markante, einprägsame Gestalt machen die Fassade für den Kunden wiedererkennbar
  • Minimierung der Verkehrsflächen durch die Reduzierung auf nur ein (Sicherheits-) Treppenhaus und die Verlegung eines Fluchtweges über das Dach

 

Ergebnis

  • die drei Ebenen haben in Summe annähernd 3000 m2 hochwertige Verkaufsfläche
  • Gebäude war mit Fertigstellung voll vermietet
  • neben dem Erdgeschoss werden auch Basement und Obergeschoss sehr gut durch die Kunden frequentiert
  • die realisierten Umsätze liegen über den Erwartungen
  • das Gebäude ist für viele Rostocker auf Grund seiner prägnanten Architektur sehr schnell zu einer bekannten Adresse geworden – das Baukostenbudget konnte eingehalten werden
Kategorie

Gewerbebau + Behörde

Standort

Kröpeliner Straße
18055 Rostock
Deutschland

Auftraggeber

Klechowitz Immobilien
Petridamm 1A
18147 Rostock

Leistungsphasen nach HOAI

LPH 1-4 gem. § 33 HOAI

Planungsbeginn

2003

Baubeginn

2003

Fertigstellung

2004

Verfahren

Direkter Auftrag