Entwicklungskonzept/ B-Plan, Rostock-Gehlsdorf

Das Planungsgebiet liegt auf der Ostseite der Warnow gegenüber der historischen Altstadt Rostocks. Die Liegenschaft mit ca. 10 ha Fläche ist zum einen geprägt durch hohe potenziale ihrer Lage mit direkter Wasserkante im Westen und freiem Blick auf Rostock, zum anderen finden sich vor Ort diffuse Nutzungs- und Leerstandssituationen.

Ziel der Entwicklungsmaßnahme ist mittelfristig ein hochwertiges Wohnquartier in Ergänzung der funktionierenden Ortslage Rostock-Gehlsdorf zu schaffen, welches die direkte Wassernähe im Besonderen zu nutzen vermag. In diesem Zusammenhang ist eine enge Vernetzung mit dem hier traditionell beheimateten Segelsport und den naturräumlichen Qualitäten des Ortes wichtig. In einer ersten Planungsphase wurde durch Bastmann+Zavracky BDA Architekten GmbH eine Machbarkeitsstudie mit Wirtschaftlichkeitsbetrachtung in Varianten erarbeitet. In einer zweiten Phase wird eine Teilfläche des Gebietes einer Bebauungsplanung unterzogen.

Besondere Anforderungen

Standort- und Bestandsuntersuchung einer städtebaulich komplexen Gesamtsituation, Machbarkeitsstudie für Entwicklungsszenarien in Varianten mit Ausweisung wirtschaftlicher Kenndaten, B-Plan Verfahren, Begleitung der Bürgerbeteiligung

Kategorie

Stadtplanung

Standort

Pressentinstrasse
18147 Rostock
Deutschland

Auftraggeber

Hansestadt Rostock
Amt für Stadtentwicklung,
Stadtplanung und Wirtschaft
Holbeinplatz 14,
18069 Rostock
Frau Schölens
Tel.: 0381 – 3816162

Leistungsphasen nach HOAI

LPH 1-4 gem. § 18/19 HOAI

Planungsbeginn

2012 - 2013

Verfahren

Direkter Auftrag